MÄRKTE AM MORGEN | Apple schließt auf Rekordhoch – VW und Telekom im Blick


 

Apple schließt auf Rekordhoch – VW und Telekom im Blick

Auf den ersten Blick bieten die europäischen Aktienmärkte viel Nachholpotenzial gegenüber den US-Indizes. Besonders der Bewertungsvorteil sollte Käufer anlocken, nachdem die amerikanische Berichtssaison bisher kaum überzeugt. So liegt das Gewinnwachstum mit 4,6 Prozent leicht unter den Prognosen. Auch die Erwartungen für das Auftaktquartal 2017 sinken. Im Gegenzug zieht die Bewertung bei weiter steigenden Kursen an, der S&P 500 wird mit einem KGV von rund 17,3 gehandelt.

Trump sorgt für anhaltende Kauflaune

Dennoch greifen Investoren bei US-Aktien zu, fast alle Indizes erreichten am Montag frische Bestmarken. Der Börsenwert aller Unternehmen im S&P 500 kletterte erstmals über die Marke von 20 Billionen Dollar. Auch Apple festigte seine Position als wertvollstes Unternehmen der Welt: Hohe Erwartungen an die nächsten iPhone-Modelle ließen die Aktie auf den höchsten Schlusskurs steigen, der Börsenwert liegt nun bei knapp 700 Mrd. Dollar.

Notenbanker unter Beobachtung

An den europäischen Aktienmärkten werden sich Investoren aber wohl eher zurückhalten. In China ist die Inflation zu Jahresbeginn so kräftig gestiegen wie seit fast drei Jahren nicht mehr. Zudem ist die Agenda mit zahlreichen Konjunkturdaten gut gefüllt. Um 11 Uhr werden die Zahlen zum Wirtschaftswachstum der Euro-Zone veröffentlicht. Für das vierte Quartal rechnen Volkswirte mit einem Anstieg von 0,5 Prozent. Am Nachmittag hält Fed-Chefin Janet Yellen eine Rede vor dem Bankenausschuss des US-Senats. Gleichzeitig äußern sich drei ihrer Kollegen auf weiteren Veranstaltungen. Zuletzt hatte sich ein US-Notenbanker bereits für einen strafferen Zeitplan bei den Zinserhöhungen ausgesprochen.

Telekom-Tochter muss liefern

Auch auf Unternehmensseite sollten Anleger wachsam bleiben, die Berichtssaison rückt in den Vordergrund. HeidelbergCement profitierte im vierten Quartal zwar vom Italcementi-Zukauf, blieb aber leicht unter den Erwartungen. Aktien der Deutschen Telekom könnten am Mittag vom Zahlenwerk der US-Tochter T-Mobile US bewegt werden. Dank cleverer Marketingaktionen und erfolgreicher Innovationen ist T-Mobile US in den vergangenen Jahren schneller gewachsen als die Branche, die Aktie legte kräftig zu. Nun wird sich zeigen, ob die Vorschusslorbeeren gerechtfertigt waren. Für das vierte Quartal rechnen Analysten mit einem Gewinn pro Aktie von 0,29 Dollar.

Aktien von Volkswagen stehen ebenfalls im Fokus. Im Abgasstreit lässt ein US-Gericht die Wolfsburger erneut zu einer Statuskonferenz antreten. Heute könnte eine Entscheidung fallen, ob der ausgehandelte Vergleich grünes Licht erhält oder nicht.


Aktuelle Unlimited Turbos auf Volkswagen VZ

LONG (WKN: PR116P)
Basispreis/
KO-Schwelle
132,423
Hebel 10,45
Laufzeit Open End
REALTIME PUSHKURSE
 
SHORT (WKN: PB2BHE)
Basispreis/
KO-Schwelle
158,893
Hebel 9,95
Laufzeit Open End
TRADER'S BOX APP

Kontakt

Hotline: 0800 0 267 267 (kostenfrei)
E-Mail: derivate@bnpparibas.com

www.bnp.de
 

News

20.02.2017MÄRKTE AM MORGEN | DAX, Dow Jones: Schwierige Woche in Sicht
20.02.2017dailyFX - EUR/USD – Seitwärtsbewegung läuft. Tendenz: Seitwärts
20.02.2017dailyÖL - Signal bleibt abzuwarten. Tendenz: Seitwärts
20.02.2017dailyDAX - Freundlicher Handelsstart. Tendenz: Aufwärts
20.02.2017dailyEDELMETALL - Platin - Konsolidierung kann beendet werden. Tendenz: Seitwärts
20.02.2017dailyAKTIEN - Bayer - Chance auf Ausbruch. Tendenz: Aufwärts
19.02.2017Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
17.02.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
17.02.2017Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
17.02.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly | Luft wird du?nner fu?r Apple
17.02.2017dailyUS - Eldorado Gold – Widerstand bestätigt. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
17.02.2017Trends vom Parkett | Das Kursmakler-Interview. Jede Woche LIVE
17.02.2017MÄRKTE AM MORGEN | Neue Regeln für die EZB?
17.02.2017dailyFX - EUR/USD – Auf hohem Niveau. Tendenz: Seitwärts
17.02.2017dailyÖL - Vor Richtungsentscheidung. Tendenz: Seitwärts
17.02.2017dailyDAX - Konsolidierung vor dem Ende. Tendenz: Seitwärts
17.02.2017dailyEDEL - Palladium – Chancen gegeben. Tendenz: Seitwärts
17.02.2017dailyAKTIEN - Lufthansa - Aufwärtsbewegung bestätigt. Tendenz: Aufwärts
16.02.2017MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
16.02.2017dailyUS - Celgene – Biotechs senden Lebenszeichen. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
16.02.2017Märkte am Morgen | Rekorde am laufenden Band
16.02.2017dailyFX - EUR/USD – Keine Wünsche offen. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
16.02.2017dailyDAX - Am alten Widerstand. Tendenz: Seitwärts
16.02.2017dailyÖL - Anstieg zum Verkauf genutzt. Tendenz: Seitwärts
16.02.2017dailyEDEL - Gold – Erfolgreicher Test. Tendenz: Aufwärts/Seitwärts
16.02.2017dailyAKTIEN - Fresenius – In langfristiger Rally. Tendenz: Aufwärts
15.02.2017BORN Akademie | Heute um 18:30 LIVE mit Top-Trader Rüdiger Born
15.02.2017USdaily - Cincinnati Financial – Starkes Umkehrsignal. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
15.02.2017MÄRKTE AM MORGEN | Zu viel Trump-Euphorie ist gefährlich
15.02.2017dailyFX - EUR/USD – Entscheidende Phase beginnt. Tendenz: Seitwärts
15.02.2017dailyEDEL - Silber – Wichtige Marke überwunden. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
15.02.2017dailyDAX - Sprunghafte Ziele. Tendenz: Aufwärts
15.02.2017dailyÖL - Auf hohem Niveau. Tendenz: Seitwärts
15.02.2017dailyAKTIEN - K+S - Tief der Konsolidierung gesehen. Tendenz: Aufwärts
14.02.2017BORN Akademie | Immer Mittwochs um 18:30 LIVE mit Top-Trader Rüdiger Born
14.02.2017dailyUS - Northrop Grumman - Spielraum erarbeitet. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts
14.02.2017MÄRKTE AM MORGEN | Apple schließt auf Rekordhoch – VW und Telekom im Blick
14.02.2017dailyFX - EUR/USD – Arg überverkauft. Tendenz: Seitwärts
14.02.2017dailyFX - EUR/USD – Arg überverkauft. Tendenz: Seitwärts
14.02.2017dailyEDEL - Platin – In Richtung obere Trendbegrenzung. Tendenz: Seitwärts/Aufwärts




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr