MÄRKTE AM MORGEN | USA drohen Europa mit Strafzöllen


Auch wenn die Aktienmärkte zuletzt kräftig gestiegen sind und wie die US-Indizes im Dunstkreis der Rekordniveaus viel Optimismus signalisieren, bleibt die Lage fragil. Ein ungeregelter Austritt Großbritanniens aus der EU am kommenden Freitag ist zwar unwahrscheinlich. Zunächst aber müssen die 27 Staats- und Regierungschefs am Mittwoch einen Fristaufschub gewähren. Bereits heute legt Premierministerin Theresa May dem Parlament einen Antrag vor, um welchen Aufschub sie die EU bitten wird. Für zusätzliche Nervosität sorgt zur Wochenmitte die EZB-Sitzung.

Konflikt rückt in den Fokus

Ebenfalls dämpfend auf die Risikobereitschaft wirkt sich der Streit um Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus aus. US-Handelsbeauftragter Robert Lighthizer bezifferte den Schaden für die USA auf jährlich elf Mrd. Dollar und veröffentlichte eine Liste mit europäischen Produkten, die mit Strafzöllen belegt werden könnten.

Vorbörslich entfernt sich der DAX wieder von der 12.000er-Mark und steht 0,3 Prozent tiefer bei 11.920 Punkten. Ähnlich verlief der Handel in Asien: In Japan und China pendelten die Kurse seitwärts. Vor der anstehenden Berichtssaison hielten sich Anleger zurück.

Lustlos verläuft auch das Geschäft am Devisenmarkt. Der Euro stagniert und kostet 1,126 Dollar. Gefragt bleibt hingegen Öl: WTI erreichte den höchsten Stand seit Ende Oktober. In Libyen verschärft sich die politische Situation, ein neuer Bürgerkrieg steht bevor. Zudem verhängten die USA weitere Sanktionen gegen den staatlichen venezolanischen Ölkonzern PDVSA.

Boeing bremst Dow Jones aus

An der Wall Street pendelten die großen US-Indizes am Montag überwiegend im Minusbereich. Nach wie vor fehlt ein Zeitplan zum Abschluss der Handelsgespräche zwischen China und den USA. Technologie-Aktie zeigte erneut Relative Stärke, der Nasdaq 100-Index kletterte um 0,3 Prozent. Hingegen wurde der Dow Jones von der schwer gewichteten Boeing-Aktie ausgebremst, der Index verlor 0,3 Prozent. Die Papiere des Flugzeugbauers sackten um 4,4 Prozent ab, nachdem bekannt wurde, dass die Produktion des Unglückfliegers 737 MAX gekürzt werden soll.

Hier geht es zu den wichtigsten Wirtschafts- und Unternehmensterminen der Woche: Termine der Woche

News

18.04.2019Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
18.04.2019dailyUS: Dow Jones pendelte seitwärts
18.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Siebter Gewinntag in Serie?
18.04.2019dailyFX: EUR/USD erneut konsolidiert
18.04.2019dailyAKTIEN: Intel mit neuem Hoch
18.04.2019dailyDAX: Oberkante erreicht
18.04.2019dailyÖL: Neues Hoch erreicht
18.04.2019dailyEDEL: Bullische Flagge bei Platin
17.04.2019BORN Akademie - Wie Gewinne sichern? | BNP Paribas
17.04.2019dailyUS: Dow Jones startete stark
17.04.2019dailyFX: Volatilität bei EUR/USD
17.04.2019dailyÖL: Ein neues Hoch
17.04.2019dailyDAX: Jahreshochs durchbrochen
17.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Aufgepasst bei Wirecard, Commerzbank und Netflix
17.04.2019dailyEDEL: Verkaufswelle bei Palladium
17.04.2019dailyAKTIEN: Ausbruch bei Münchener Rück
16.04.2019dailyUS: Konsolidierung beim Dow Jones
16.04.2019Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
16.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Goldman Sachs und Lufthansa senden Warnsignale
16.04.2019dailyFX: EUR/USD ohne neue Hochs
16.04.2019dailyÖL: Moderat nach unten
16.04.2019dailyEDEL: Gold bildet Dreieck
16.04.2019dailyDAX: Bullen in Lauerstellung
16.04.2019dailyAKTIEN: Telekom mit weißer Kerze
15.04.2019dailyUS: Dow Jones pendelt seitwärts
15.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Auftakt nach Maß
15.04.2019dailyFX: EUR/USD mit Rücksetzer
15.04.2019dailyEDEL: Volatilität bei Silber
15.04.2019dailyDAX: Eisenharte Unterstützung
15.04.2019dailyÖL: Richtung Aufwärtstrend
15.04.2019dailyAKTIEN: Deutsche Post an Widerstand
12.04.2019Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
12.04.2019dailyUS: Dow Jones erobert Marke zurück
12.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Banken halten Anleger auf Trab
12.04.2019dailyFX: Barriere bei EUR/USD
12.04.2019dailyDAX: Verkaufslinie des Jahres
12.04.2019dailyAKTIEN: Klares Signal bei Allianz
12.04.2019dailyEDEL: Ausbruch bei Platin
12.04.2019dailyÖL: Ausdehnung der Rally
11.04.2019dailyUS: Dow Jones bewegungslos




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr