MÄRKTE AM MORGEN | Die Aktienmärkte wanken – Gold wieder gefragt


Der DAX ist am Donnerstag um 1,5 Prozent eingeknickt, das war der größte Rückgang seit mehr als fünf Wochen. Die Siemens-Aktie ist um 4,7 Prozent eingebrochen und war damit der größte Verlierer in dem Index. Weder die Quartalszahlen noch der angekündigte Konzernumbau haben Investoren überzeugt. Das Papier des Autozulieferers Continental hat um 1,8 Prozent nachgegeben. Die Zahlen lagen leicht unter den Erwartungen. Wegen neuer Abgasprüfverfahren bei den Autobauern warnte der Konzern zudem vor einer Schwäche im dritten Quartal. Hingegen haben die BMW-Aktien nach der Zahlenvorlage um lediglich 0,4 Prozent nachgegeben.

Der S&P500 ist nach einem schwachen Handelsstart deutlich nach oben gedreht und hat mit einem Plus von 0,5 Prozent in der Nähe des Tageshochs geschlossen. Die Rekordfahrt bei Apple hat den Gesamtmarkt beflügelt. Nach der Präsentation der Ergebnisse ist die Tesla-Aktie um 16,2 Prozent nach oben geschossen.

5 US-Technologiewerte sind 2,5 Mal soviel wert wie der DAX

Apple hat als erstes US-Unternehmen die Marke von einer Billion Dollar geknackt. Die Hausse bei der Aktie des iPhone-Herstellers hat viele andere US-Technologiewerte mit nach oben gezogen. So ist der Börsenwert von Amazon auf 894,7 Mrd. Dollar geklettert, womit der weltgrößte Internethändler die zweitschwerste US-Firma ist. Inklusive Microsoft, Facebook und Alphabet bringt das Quintett stattliche 4,1 Billionen Dollar (3,5 Billionen Euro) auf die Waage. Das ist das 2,5fache des DAX.

Warten auf den US-Arbeitsmarktbericht

Der DAX notiert vorbörslich bei 12.590 Punkten. Der Versicherer Allianz hat im zweiten Quartal Umsatz und operativen Gewinn leicht gesteigert. Der Konzern bestätigte die Prognose. Der Brent-Preis liegt bei 73,4 Dollar je Barrel. Der steigende Dollar drückt den Goldpreis auf 1.206,0 Dollar je Unze, das ist das niedrigste Niveau seit März 2017.

Die englische Researchfirma Markit veröffentlicht um 9.55 den Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor Deutschlands, um 10 Uhr folgt jener für die Euro-Zone. Der US-Arbeitsmarktbericht steht ab 14.30 Uhr im Fokus der Investoren. Der Einkaufsmanagerindex für den US-Dienstleistungssektor wird um 16 Uhr veröffentlicht.

Hier geht es zu den wichtigsten Wirtschafts- und Unternehmensterminen der Woche: Termine der Woche

News

18.04.2019dailyUS: Dow Jones pendelte seitwärts
18.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Siebter Gewinntag in Serie?
18.04.2019dailyFX: EUR/USD erneut konsolidiert
18.04.2019dailyAKTIEN: Intel mit neuem Hoch
18.04.2019dailyDAX: Oberkante erreicht
18.04.2019dailyÖL: Neues Hoch erreicht
18.04.2019dailyEDEL: Bullische Flagge bei Platin
17.04.2019BORN Akademie - Wie Gewinne sichern? | BNP Paribas
17.04.2019dailyUS: Dow Jones startete stark
17.04.2019dailyFX: Volatilität bei EUR/USD
17.04.2019dailyÖL: Ein neues Hoch
17.04.2019dailyDAX: Jahreshochs durchbrochen
17.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Aufgepasst bei Wirecard, Commerzbank und Netflix
17.04.2019dailyEDEL: Verkaufswelle bei Palladium
17.04.2019dailyAKTIEN: Ausbruch bei Münchener Rück
16.04.2019dailyUS: Konsolidierung beim Dow Jones
16.04.2019Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
16.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Goldman Sachs und Lufthansa senden Warnsignale
16.04.2019dailyFX: EUR/USD ohne neue Hochs
16.04.2019dailyÖL: Moderat nach unten
16.04.2019dailyEDEL: Gold bildet Dreieck
16.04.2019dailyDAX: Bullen in Lauerstellung
16.04.2019dailyAKTIEN: Telekom mit weißer Kerze
15.04.2019dailyUS: Dow Jones pendelt seitwärts
15.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Auftakt nach Maß
15.04.2019dailyFX: EUR/USD mit Rücksetzer
15.04.2019dailyEDEL: Volatilität bei Silber
15.04.2019dailyDAX: Eisenharte Unterstützung
15.04.2019dailyÖL: Richtung Aufwärtstrend
15.04.2019dailyAKTIEN: Deutsche Post an Widerstand
12.04.2019Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
12.04.2019dailyUS: Dow Jones erobert Marke zurück
12.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Banken halten Anleger auf Trab
12.04.2019dailyFX: Barriere bei EUR/USD
12.04.2019dailyDAX: Verkaufslinie des Jahres
12.04.2019dailyAKTIEN: Klares Signal bei Allianz
12.04.2019dailyEDEL: Ausbruch bei Platin
12.04.2019dailyÖL: Ausdehnung der Rally
11.04.2019dailyUS: Dow Jones bewegungslos
11.04.2019MÄRKTE AM MORGEN | Am 31. Oktober läuft das nächste Ultimatum ab




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr