MÄRKTE AM MORGEN | Zwischen Hoffen und Bangen


Den kleinen Rückschlag in der Vorwoche haben die Aktienmärkte inzwischen wieder ausgemerzt, der Blick ist nach oben gerichtet. Hochrangige Verhandlungsdelegationen aus den USA und China suchen derzeit nach Lösungen im Zollstreit. Beide Seiten brauchen einen Deal, fraglich ist nur, unter welchen Bedingungen. Gerüchten zufolge denkt US-Präsident Donald Trump bereits darüber nach, die Frist für höhere Zölle ab dem 1. März hinauszuschieben. Zudem gibt es berechtigte Hoffnungen auf eine Einigung im US-Haushaltsstreit.

S&P 500 macht Mut

An Europas Börsen zeichnet sich eine Fortsetzung der jüngsten Aufwärtsbewegung ab, der DAX wird 0,8 Prozent höher erwartet bei 11.215 Punkten. Deutliche Gewinne dominierten an den Börsen in Übersee: In China ziehen die Kurse um knapp zwei Prozent an, der Nikkei rückt um 1,4 Prozent vor. Auch die US-Märkte haben zuletzt an Fahrt aufgenommen, der marktbreite S&P 500 kletterte auf ein neues Jahreshoch. Dow Jones sowie der Nasdaq 100-Index legten um 1,5 Prozent zu. Konjunktursensible Aktien wie Caterpillar, 3M und DowDupont waren in der Gewinnerliste ganz oben zu finden.

Am Devisenmarkt legt der Dollar nach seiner achttägigen Gewinnserie eine Pause ein. Gold profitiert von der Dollar-Schwäche und steht oberhalb von 1310 Dollar. Rund ein Prozent legt der Brent-Preis zu: Dem aktuellen Opec-Bericht zufolge kam es im Januar zu deutlichen Fördersenkungen.

Fusion bleibt unsicher

Unter den DAX-Aktien steht unverändert Wirecard im Fokus, vorbörslich steht der Kurs unter Druck. In den USA wurden erste Sammelklagen wegen angeblicher Verstöße gegen Wertpapiergesetzte eingereicht. Aktien von SAP könnten hingegen positiv aus Aussagen von Finanzvorstand Luka Mucic reagieren. Demnach müssten Investoren nicht lange warten, um Fortschritte hinsichtlich einer Margensteigerung zu sehen. Zudem schloss er für die kommenden zwei Jahre Großübernahmen, die über Schulden finanziert werden müssten, aus.

Unter den DAX-Titeln werden Anleger auch die Papiere der Deutschen Telekom im Blick behalten. Die geplante Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit Sprint steht wieder auf der Kippe. Angeblich haben sich acht Senatoren gegen den Deal ausgesprochen. Für Mittwoch ist eine Anhörung zur Fusion im US-Repräsentantenhaus geplant.

Hier geht es zu den wichtigsten Wirtschafts- und Unternehmensterminen der Woche: Termine der Woche

News

22.03.2019Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
22.03.2019dailyUS: Dow Jones ohne neue Hochs
22.03.2019MÄRKTE AM MORGEN | US-Anleger interpretieren Fed-Signale positiv
22.03.2019dailyÖL: Test des Aufwärtstrends
22.03.2019dailyDAX: Abwärtsziel knapp verfehlt
22.03.2019dailyFX: EUR/USD korrigiert Kursspike
22.03.2019dailyAKTIEN: Intel markiert neues Hoch
22.03.2019dailyEDEL: Palladium - Kaufwelle
21.03.2019dailyUS: Dow Jones kommt nicht voran
21.03.2019MÄRKTE AM MORGEN | Die Einschläge kommen näher
21.03.2019dailyFX: EUR/USD beflügelt
21.03.2019dailyÖL: Brent - weitere Aufwärtstendenz
21.03.2019dailyEDEL: Gold erholt sich
21.03.2019dailyAKTIEN: Netflix - starke Verluste
21.03.2019dailyDAX: Rebound ist weit gekommen.
20.03.2019BORN Akademie - Wie Gewinne sichern? | BNP Paribas
20.03.2019dailyUS: Dow Jones arbeitet Ziel ab
20.03.2019Bayer zieht den DAX abwärts
20.03.2019FX 20.03.2019
20.03.2019dailyDAX: Stabiler Aufwärtstrend
20.03.2019dailyEDEL: Platin - Im Niemandsland
20.03.2019dailyÖL: Spielraum nach oben vorhanden
20.03.2019dailyAKTIEN: Starbucks will nach oben
19.03.2019Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
19.03.2019dailyUS: Dow Jones ohne Verlaufshochs
19.03.2019MÄRKTE AM MORGEN | Börsen in Habachtstellung
19.03.2019dailyEDEL: Silber bildet Pullback aus
19.03.2019dailyFX: EUR/USD orientierungslos
19.03.2019dailyÖL: Ölpreis stabilisiert
19.03.2019dailyDAX: Ohne Verkaufssignale
19.03.2019dailyAKTIEN: Allianz mit Durchbruch
18.03.2019dailyUS: Dow Jones - bärische Umkehrkerze
18.03.2019MÄRKTE AM MORGEN | Bankaktien und Indexänderungen sorgen für Schwung
18.03.2019dailyFX: EUR/USD mit Erholung
18.03.2019dailyÖL: Brent mit Pullback
18.03.2019dailyDAX: Neues Jahreshoch
18.03.2019dailyAKTIEN: Deutsche Post erreicht Widerstand
18.03.2019dailyEDELMETALL: Palladium knapp unter der Marke
15.03.2019Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
15.03.2019dailyUS: Dow Jones weiter im Seitwärtstrend




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr