MÄRKTE AM MORGEN | Euro fällt auf 14-Monats-Tief


Nach einer Berg- und Talfahrt hat der DAX gestern unverändert geschlossen. Dass sich die türkische Lira deutlich von den Rekordtiefs gegenüber dem Dollar erholt hat, hat den DAX gestützt. Die RWE-Aktie hat nach der Vorlage der Quartalszahlen deutlich zugelegt. Der S&P500 ist um 0,6 Prozent geklettert und hat sich damit den Rekordhochs genähert. Die Tesla-Aktie ist im 2,6 Prozent gesunken. Laut einem Medienbericht hatte Vorstandschef Elon Musk trotz seines Tweets Goldman Sachs noch nicht als Berater für den Börsenrückzug engagiert. Obwohl die Baumarktkette Home Depot die Umsatz- und Gewinnprognose erhöht hat, hat die Aktie um 0,5 Prozent nachgegeben. Die Beteiligungsgesellschaft von Warren Buffett, Berkshire Hathaway, hat im zweiten Quartal den Bestand an Apple-Aktien um 12,4 Mio. aufgestockt, womit der Wert Ende Juni 46,6 Mrd. Dollar erreicht hat.

Korrektur beim Euro weitet sich aus

Nachdem die Türkei-Krise in den vergangenen Tagen für kräftigen Abwärtsdruck auf den Euro gesorgt hatte, ist er am Dienstag um 0,6 Prozent gegenüber dem Dollar gesunken, das war ein 14-Monats-Tief. Investoren haben zudem Sorge, dass der Entwurf der italienischen Regierung für den 2019er-Haushalt einen kräftigen Schuldenanstieg vorsehen könnte. In dem Umfeld sind Anleger in den sicheren Hafen Schweizer Franken geflüchtet. Der Euro sank auf 1,13 Franken je Euro, damit liegt der Euro am 13-Monats-Tief.

Goldpreis ist weiterhin auf Talfahrt

Der DAX notiert vorbörslich bei 12.380 Punkten. Der Brent-Preis gibt leicht nach auf 72,3 Dollar je Barrel. Der Kursrückgang beim Goldpreis weitet sich aus, er fällt auf 1.188 Dollar je Unze.

Um 14.30 Uhr werden die Daten zu den US-Einzelhandelsumsätzen veröffentlicht. Die Zahlen zur Industrieproduktion folgen um 15.15 Uhr. Um 16.30 werden die US-Öllagerdaten bekanntgegeben. Nach Börsenschluss in den USA legt Cisco die Ergebnisse vor.

Hier geht es zu den wichtigsten Wirtschafts- und Unternehmensterminen der Woche: Termine der Woche

News

19.02.2019MÄRKTE AM MORGEN | Neue Runde im Zollstreit?
19.02.2019dailyFX: EUR/USD gab Tagesgewinne ab
19.02.2019dailyÖL: Kleine bullische Flaggenformation
19.02.2019dailyEDELMETALL: Platin mit Rückruf
19.02.2019dailyDAX: DAX kam nicht weiter
19.02.2019dailyAKTIEN: Daimler mit kleiner Erholung
18.02.2019MÄRKTE AM MORGEN | Autoaktien bremsen den DAX
18.02.2019dailyFX: EUR/USD schüttelte sich kurz
18.02.2019dailyÖL: Brent mit Kaufsignal
18.02.2019dailyEDELMETALL: Palladium mit Rücklauf
18.02.2019dailyDAX: Beachtlicher Konter
18.02.2019dailyAKTIEN: Vonovia behauptet sich
15.02.2019Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
15.02.2019dailyUS: Dow Jones schloss Abwärtslücke
15.02.2019MÄRKTE AM MORGEN | Warnsignale aus den USA
15.02.2019dailyFX: Widerstand bei EUR/USD
15.02.2019dailyEDELMETALL: Gold kann sich fangen
15.02.2019dailyÖL: Weiterer Spielraum gegeben
15.02.2019dailyDAX: Konstellation ist heute bärisch
15.02.2019dailyAKTIEN: Auftrieb bei RWE
14.02.2019dailyUS: Dow Jones setzt seine Rally fort
14.02.2019MÄRKTE AM MORGEN | Zwischen Hoffen und Bangen
14.02.2019dailyFX: EUR/USD stabilisiert sich
14.02.2019dailyDAX: DAX stagniert
14.02.2019dailyAKTIEN: Siltronic setzt sich ab
14.02.2019dailyEDELMETALL: Silber mit Trendwechsel
14.02.2019dailyÖL: Brent mit neuem Hoch
13.02.2019dailyUS: Dow Jones - Neues Jahreshoch
13.02.2019BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
13.02.2019MÄRKTE AM MORGEN | US-Aktien klettern auf neues Jahreshoch
13.02.2019dailyÖL: Angriff auf die Oberkante
13.02.2019dailyEDELMETALL: Palladium mit Allzeithoch
13.02.2019dailyFX: EUR/USD mit Fortsetzung
13.02.2019dailyDAX: Nie gesehene Strukturen
13.02.2019dailyAKTIEN: Siemens ist angeschlagen
12.02.2019Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
12.02.2019dailyUS: Dow Jones konsolidiert
12.02.2019MÄRKTE AM MORGEN | Risikofaktor Donald Trump
12.02.2019dailyFX: EUR/USD mit Gegenwehr
12.02.2019dailyÖL: Warten auf Handelsimpulse




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr