MÄRKTE AM MORGEN | Preise für Öl und Gold brechen ein


Der Handelskrieg zwischen den USA und China verschärft sich. Nachdem die USA am Freitag angekündigt hat, weitere Güter aus China im Wert von 50 Mrd. Dollar mit Strafzöllen zu belegen, hat China umgehend Gegenmaßnahmen angekündigt. Das hat den DAX belastet, weshalb er den Xetra-Handel mit einem Kursverlust von 0,7 Prozent abgeschlossen hat. Hingegen drehte der S&P500 ab 20 Uhr deutlich nach oben. Allerdings waren etliche Tech-Aktien aus Sorge vor dem Handelskrieg etwas unter Druck. In dem Umfeld notiert der Euro in der Nähe des Elf-Monats-Tiefs gegenüber dem Dollar, vor allem weil die Ergebnisse der EZB-Sitzung vom Donnerstag weiter nachwirken.

Öl- und Goldpreis sinken deutlich

Der Preis der US-Ölsorte WTI ist um 2,8 Prozent eingebrochen, er notiert auf dem niedrigsten Niveau seit April. Vor dem Treffen der OPEC mit Ländern, wie Russland, am kommenden Freitag, hat der saudi-arabische Energieminister Khalid al-Falih gesagt, dass eine „graduelle“ Erhöhung der Produktion „unvermeidlich“ sei. Angeblich erwägt Saudi-Arabien eine Erhöhung um 0,5 bis 1,0 Mio. Barrel pro Tag, Russland sogar um 1,5 Mio. Barrel. Allerdings sind der Iran und Venezuela gegen eine Erhöhung.

Obwohl es beim Dollar und den US-Zinsen kaum Bewegung gegeben hat, ist der Goldpreis eingebrochen und liegt auf dem Niveau von Dezember 2017. Am Freitag waren innerhalb weniger Stunden 260.000 Gold-Futures im Wert von rund 34 Mrd. Dollar gehandelt worden.

ThyssenKrupp im Fokus

Vorbörslich gibt der DAX auf 12.960 Punkte nach. Laut einem Pressebericht will ThyssenKrupp-Aufsichtsratschef Ulrich Lehner das Gespräch mit Vertretern des Hedgefonds Elliott suchen. Der US-Hedgefonds kritisiert das geplante Stahl-Joint-Venture zwischen ThyssenKrupp und dem indischen Konzern Tata.
Heute beginnt das Notenbankertreffen der EZB im portugiesischen Sintra, EZB-Chef Mario Draghi hält um 19.30 Uhr die Eröffnungsrede. Bereits um 16 Uhr wird der NAHB-Index der US-Hausbaufirmen veröffentlicht.

 

Hier geht es zu den wichtigsten Wirtschafts- und Unternehmensterminen der Woche: Termine der Woche

News

10.12.2018dailyUS: Dow Jones deutlich abverkauft
10.12.2018dailyFX: EUR/USD - Nächtliche Rally
10.12.2018dailyEDEL: Silber - Noch nicht gerettet
10.12.2018dailyÖL: Gesteigerte Volatilität
10.12.2018dailyAKTIEN: Wirecard - Pullback erfolgt
10.12.2018dailyDAX: Erneut Minus zum Start
07.12.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
07.12.2018dailyUS: Dow Jones mit Intraday-Reversal
07.12.2018dailyFX: EUR/USD - Arbeitsmarktdaten im Fokus
07.12.2018dailyÖL: Nachhaltige Gegenbewegung möglich
07.12.2018dailyDAX: DAX unterschreitet Abwärtstrendkanal
07.12.2018dailyEDEL: Palladium – Neues Rekordhoch
07.12.2018dailyAKTIEN: Fresenius fiel auf neues Tief ab
06.12.2018dailyUS: Dow Jones im freien Fall
06.12.2018dailyFX: EUR/USD mit genügend Impulsen
06.12.2018dailyÖL: Bärisches Signal gegeben
06.12.2018dailyDAX: Montagsexplosion - Nur "heiße Luft"
06.12.2018dailyEDEL: Platin mit Abwärtspotenzial
06.12.2018dailyAKTIEN: Deutsche Post unter Druck
05.12.2018BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
05.12.2018dailyFX: EUR/USD mit neuen Impulsen
05.12.2018dailyÖL: Gefahr besteht weiterhin
05.12.2018dailyDAX: Kapitulation der DAX Bullen
05.12.2018MÄRKTE AM MORGEN | DAX und S&P500 brechen ein
05.12.2018dailyEDELMETALL: Gold mit erneutem Ausbruch
05.12.2018dailyAKTIEN: Siemens onhe Ausbruch
04.12.2018Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
04.12.2018dailyUS: Dow Jones startet Konsolidierung
04.12.2018dailyFX: EUR/USD mit Aufwärtsbewegung
04.12.2018dailyÖL: Mögliche fortsetzung der Rally
04.12.2018dailyEDELMETALL: Rally bei Palladium
04.12.2018dailyDAX: DAX mit Pullbackphasen
04.12.2018MÄRKTE AM MORGEN | Erneute Unsicherheit wegen des Handelskriegs belastet den DAX
04.12.2018dailyAKTIEN: Microsoft behauptet sich
03.12.2018dailyUS: Dow Jones mit neuen Hochs
03.12.2018dailyFX: EUR/USD mit Aufwärtskurslücke
03.12.2018dailyÖL: Zunächst ist Spielraum vorhanden
03.12.2018dailyDAX: Aufschwung in eine neue Phase
03.12.2018dailyEDELMETALL: Ausbruch bei Silber
03.12.2018dailyAKTIEN: Deutsche Telekom mit Aufwärtsbewegung




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr