MÄRKTE AM MORGEN | Investoren warten auf US-Inflationsdaten


DAX und S&P500 haben gestern in der Nähe des Tageshochs geschlossen. Für Erleichterung haben bei Investoren die versöhnlichen Aussagen des chinesischen Präsidenten Xi Jinping gesorgt, woraufhin die Sorgen wegen des Handelskriegs zwischen den USA und China deutlich nachgelassen haben. Zudem hatte Peter Navarro, der Handelsberater von US-Präsident Donald Trump, gesagt, dass die Türen für Verhandlungen mit China offen stünden. Allerdings sind die Zinsen für zehnjährige US-Anleihen nur leicht gestiegen, womit die Investoren am Anleihenmarkt auf die Aussagen des chinesischen Präsidenten ziemlich zurückhaltend reagiert haben.

Die Facebook-Aktie hat um 4,5 Prozent zugelegt. Offenbar waren Investoren der Überzeugung, dass sich Vorstandschef Mark Zuckerberg bei der Anhörung vor dem Kongress gut geschlagen habe. Das Papier von Bayer verbuchte wegen einem US-Medienbericht, demnach der DAX-Konzern beim Übernahmeversuch von Monsanto vor dem Durchbruch stehen könnte, ebenfalls kräftige Gewinne. Ähnlich erging es der Telekom-Aktie nach einem Bericht, dass die Tochter T-Mobile US und der US-Mobilfunkkonzern Sprint ihre im November für gescheitert erklärten Fusionsverhandlungen wieder aufgenommen hätten.

Neuer Vorstandschef bei Volkswagen

Sehr erfreut waren Investoren zudem über den geplanten personellen Neuanfang bei Volkswagen. Demnach soll Vorstandschef Matthias Müller durch Markenchef Herbert Diess ersetzt werden. Der neue starke Mann solle entscheidungsstärker sein als sein Vorgänger und die Zukunftsthemen alternative Antriebe und autonomes Fahren zügig vorantreiben.

US-Inflationsdaten im Fokus

Vorbörslich gibt der DAX leicht nach auf 12.350 Punkte. Der Goldpreis klettert auf 1.344,50 Dollar je Unze. Um 14.30 Uhr werden die US-Inflationsdaten veröffentlicht. Investoren könnten sie sich ganz genau anschauen.

Die Zahlen zu den US-Öllagervorräten folgen um 16.30 Uhr. Der Preis für die Nordseesorte Brent ist auf 70,70 Dollar je Barrel gestiegen. Damit ist der Preisaufschlag gegenüber der US-Sorte WTI auf 5,40 Dollar geklettert – das ist das höchste Niveau seit Ende Januar. Während die US-Öllagervorräte wegen der Rekordförderung gestiegen sind, sinken die Vorräte im Rest der Welt. Zudem haben Investoren Sorge, dass Trump den Atom-Deal mit dem Iran aufkündigen könnte, was die Ölexporte des Landes, beispielsweise nach Europa, dämpfen könnte.

 

Hier geht es zu den wichtigsten Wirtschafts- und Unternehmensterminen der Woche: Termine der Woche

News

18.12.2018MÄRKTE AM MORGEN | Kursrutsch bei S&P500 und DAX geht weiter
18.12.2018dailyFX: EUR/USD wartet auf Zinsentscheid
18.12.2018dailyEDEL: Silber startet weitere Erholung
18.12.2018dailyÖL: Konsolidierung auf niedrigem Niveau
18.12.2018Dax 18.12.2018
18.12.2018dailyAKTIEN: RWE - Ausbruch nicht gelungen
17.12.2018dailyUS: Dow Jones bekommt Widerstand
17.12.2018MÄRKTE AM MORGEN | S&P500 bricht in die Nähe des 52-Wochen-Tiefs ein
17.12.2018dailyFX: EUR/USD bringt keine Impulse
17.12.2018dailyÖL: Klare Richtungsentscheidung
17.12.2018dailyDAX: DAX scheiterte knapp unter 11.000
17.12.2018dailyEDELMETALL: Palladium mit Ausbruch
17.12.2018dailyAKTIEN: Amazon mit bullischen Spielraum
14.12.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
14.12.2018dailyUS: Dow Jones - Signale fehlen
14.12.2018MÄRKTE AM MORGEN | Wirtschaftliche und politische Risiken bremsen den DAX aus
14.12.2018dailyFX: EUR/USD - Weiter kaum Bewegung
14.12.2018dailyDAX: Pullbackphase zu 10.750 läuft
14.12.2018dailyEDEL: Gold - etwas Dynamik verloren
14.12.2018dailyÖL: Richtungsentscheidung steht an
14.12.2018dailyAKTIEN: Procter & Gamble mit Ausbruch
13.12.2018dailyUS: Dow Jones - Neutral einzustufen
13.12.2018dailyFX: EUR/USD - EZB-Entscheidung
13.12.2018dailyÖL: An der Hürde gescheitert
13.12.2018Dax 13.12.2018
13.12.2018dailyEDEL: Platin - Bären tonangebend
13.12.2018dailyAKTIEN: Uniper auf Erholungskurs
12.12.2018US 12.12.2018
12.12.2018BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
12.12.2018MÄRKTE AM MORGEN | Mehr als nur ein Funken Hoffnung?
12.12.2018dailyFX: EUR/USD - Rutsch aufgefangen
12.12.2018dailyÖL: Ohne verstärkten Kaufdruck
12.12.2018dailyDAX: DAX hat das große Ziel erreicht
12.12.2018dailyEDELMETALL: Palladium erneut an den angetriebe
12.12.2018dailyAKTIEN: Siemens mit Verkaufssignal
11.12.2018Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
11.12.2018dailyUS: Dow Jones mit Intraday-Reversal
11.12.2018MÄRKTE AM MORGEN | Schnäppchenjäger sorgen für Erholung
11.12.2018dailyFX: EUR/USD - Aufwind ist dahin
11.12.2018dailyEDEL: Gold - Spielraum nach oben




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr