MÄRKTE AM MORGEN | Sinkender Dollar beflügelt den S&P500


Der S&P500 hat im Laufe des gestrigen Handelstages immer weiter zugelegt und mit einem Kursplus von 1,21 Prozent am Tageshoch geschlossen. Während die Zinsen für zehnjährige US-Anleihen trotz schwacher Daten zur US-Industrieproduktion mit 2,9 Prozent weiterhin in der Nähe der Mehr-Jahres-Hochs lagen, hat der anhaltende Rückgang des Dollar für deutlichen Rückenwind beim S&P500 gesorgt. Der Dollar ist gegenüber dem Yen auf das niedrigste Niveau seit November 2016 abgerutscht, gegenüber dem Euro sogar auf den tiefsten Stand seit Dezember 2014. Selbst die Meldung, dass die japanische Regierung mit Masazumi Wakatabe einen Anhänger einer extrem lockeren Geldpolitik als stellvertretenden Chef der Notenbank nominiert hat, hat den Greenback nur sehr kurz gestützt. Notenbankchef Haruhiko Kuroda wurde für eine zweite Amtszeit vorgeschlagen. Bei einem sinkenden Dollar verbessert sich die Wettbewerbsfähigkeit der US-Unternehmen, weil ihre Produkte im Ausland billiger werden. Hingegen hatte der DAX Gegenwind vom steigenden Euro. Der weltgrößte Hedgefonds Bridgewater hat seine Wette gegen europäische Aktien auf umgerechnet 22 Mrd. Dollar aufgestockt, davon entfielen 7,3 Mrd. auf Deutschland. Investoren könnten den Dollar weiterhin genau beobachten.

Finanzprofis haben diese Aktien gekauft

Institutionelle Investoren und Hedgefonds aus den USA haben am Donnerstag gemeldet, welche Aktien sie im vierten Quartal gekauft haben, was etlichen der Papiere gestern merkliche Kursgewinne beschert hat. So hat Warren Buffetts Berkshire Hathaway den Bestand an Apple-Aktie um 23 Prozent aufgestockt. Buffett ist zudem bei Teva Pharmaceutical eingestiegen, was für Aufsehen gesorgt hat. Der Hedgefonds Third Point ist bei Netflix eingestiegen. Cisco hat Investoren mit den Quartalszahlen begeistert, woraufhin die Aktie auf ein 17-Jahres-Hoch nach oben geschossen ist. Der Hersteller von Netzwerktechnik hat zum ersten Mal seit acht Quartalen den Umsatz gesteigert. Der Konzern stockt zudem wegen der US-Steuerreform sein Aktienrückkaufprogramm um 25 Mrd. Dollar auf.

Allianz legt Ergebnisse vor

Heute ist Neujahr in China. Der DAX steigt vorbörslich auf 12.400 Punkte. Heute ist zudem kleiner Verfallstag. Dabei verfallen an den Terminbörsen Optionen auf Aktien und Indizes. Die 2017er-Zahlen der Allianz liegen im Rahmen der Erwartungen. Die Dividende soll auf 8,00 Euro steigen und damit ein bisschen stärker als erwartet. Allerdings lag der Ausblick für 2018 etwas unter den Schätzungen der Analysten. Brent notiert bei 64,50 Dollar je Barrel. Wegen des sinkenden Dollar steigt der Goldpreis mit 1.357 Dollar je Unze auf das höchste Niveau seit August 2016. Um 14.30 Uhr werden in den USA die Daten zu den Neubaubeginnen und Baugenehmigungen bekanntgegeben. Die Universität Michigan veröffentlicht um 16 Uhr das US-Verbrauchervertrauen.

Hier geht es zu den wichtigsten Wirtschafts- und Unternehmensterminen der Woche: Termine der Woche

News

18.06.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
18.06.2018dailyUS: Mögliche Rally bei Dow Jones.
18.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Preise für Öl und Gold brechen ein
18.06.2018dailyFX: Abwärtsrisiken bei EUR/USD.
18.06.2018dailyÖL: Möglichkeit einer Gegenbewegung.
18.06.2018dailyDAX: Ein letztes Hoch ist möglich.
18.06.2018dailyEDELMETALL: Palladium könnte steigen.
18.06.2018dailyAKTIEN: Denkbares Kaufsignal bei Siemens.
17.06.2018Rendezvous mit Harry | Montag um 19:00 Uhr LIVE mit Börsenprofi Harald Weygand
15.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly | Der Rubel rollt
15.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE weekly
15.06.2018Trends vom Parkett | Das Kursmakler-Interview. Jede Woche LIVE
15.06.2018dailyUS: Dow Jones unter Druck
15.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Hexensabbat beendet die Woche der Notenbanken
15.06.2018dailyFX: EUR/USD verlor deutlich
15.06.2018dailyÖL: Symmetrische Dreiecksformation
15.06.2018dailyDAX: Powerwelle geht weiter
15.06.2018dailyAKTIEN: Infineon drehte nach oben
15.06.2018dailyEDELMETALL: Gold-Kaufsignal möglich
14.06.2018MÄRKTE & ZERTIFIKATE | Jetzt die neue Ausgabe lesen
14.06.2018dailyUS: Dow Jones - Ziel verfehlt.
14.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Mario Draghi gibt die Richtung vor
14.06.2018dailyFX:EUR/USD-Nach Powell kommt Draghi
14.06.2018dailyÖL: Ausbruchsversuch möglich.
14.06.2018dailyDAX: Heute ist EZB Tag.
14.06.2018dailyAKTIEN: Henkel - Ausbruch gelungen.
14.06.2018dailyEDELMETALL: Platin-Kurs verteidigt.
13.06.2018BORN Akademie | Heute Abend LIVE um 18:30 mit Top-Trader Rüdiger Born
13.06.2018dailyUS: Dow Jones neutral einzustufen.
13.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Fed: Folgen noch eine oder zwei Anhebungen?
13.06.2018dailyFX: EUR/USD - Fed-Entscheid.
13.06.2018dailyÖL: Weitere Konsolidierung.
13.06.2018dailyAKTIEN: Cancom - Ausbruch möglich.
13.06.2018dailyDAX: Über 12.750 stabil.
13.06.2018dailyEDELMETALL: Palladium - Kaufimpuls.
12.06.2018Euer Egmond | Jeden Dienstag um 18:00 Uhr LIVE mit Finanzspezialist Egmond Haidt
12.06.2018dailyUS: Dow Jones - Ziel verfehlt.
12.06.2018MÄRKTE AM MORGEN | Gipfeltreffen führt den DAX weiter nach oben
12.06.2018dailyAKTIEN: Zalando fehlt Dynamik.
12.06.2018dailyFX: EUR/USD-Große Impulse fehlten.




































Inhalte: Home + Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner GmbH - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr